Referenzen

Dr. Hotz
Dr. med. dent. Werner Hotz (Klinik am Schloss)
Nach nunmehr über 100 im Rahmen einer Sofortimplantation gesetzten Easy Fast D Implantaten in unserer Klinik hat dieses System ganz wesentlich zur Erweiterung der Indikation Sofortimplantation beigetragen.

Das Implantat zeichnet sich durch eine sichere Primärstabilität gerade bei schwierigen Fällen post extraktionem, auch mit entzündungsbedingtem Knochenverlust der Alveole aus.


IMG_9327
Dr. Jörg Kutscher (Klinik in Schonach)
Easy Con: Erstmalig ist es mit diesem zweiteiligen verschraubten Keramikimplantat möglich Patienten absolut metallfrei zu versorgen, ohne von dem heute etablierten und gewohnten Behandlungsweg abzuweichen.

Easy Cut: Minimalinvasive Implantationen, transgingival und sofort belastbar erweitern das Behandlungsspektrum mit einfachsten Mitteln erheblich. Insbesondere bei alten Patienten auch mit erhöhter Blutungsneigung ist dieses Implantat das wirtschaftlichste System in unserer Praxis.

Easy Fix: In Kombination mit dem Easy Cut Implantat ist es erstmals möglich innerhalb einer Stunde, in einer Sitzung, zu implantieren und die prothetische Versorgung Chairside (ohne Labor) fertigzustellen.


ThomasArzt
Dr. med. dent. Thomas Arzt
In den vergangenen 12 Jahren haben wir in allen Indikationsklassen über 3000 Implantate gesetzt und prothetisch versorgt. Die Osteointegrationsrate bei Beginn der prothetischen Belastung liegt bei über 98%.Aufgrund der komfortablen intraoperativen Handhabung und der ausgezeichneten Primärstabilität kommen aktuell in unserer Praxis nahezu ausschließlich Implantate vom Typ Easy Fast D in allen Längen und Durchmesser zum Einsatz. Das Implantatsystem ist sowohl für den Einsteiger als auch den implantologischen Profi hervorragend geeignet.

Mit den prothetischen Komponenten lassen sich sämtliche prothetische Konzepte verwirklichen. Hier kann der Zahntechniker auf gängigen Abutments zurück greifen. In Sonderfällen ist das Unternehmen in der Lage individuelle Abutments anzufertigen, wodurch selbst komplizierteste Ausgangssituationen gemeistert werden können.


Ehrl Peter 2013 02 03
Dr. Dr. Peter A. Ehrl
Easy-Fast-Implantate von General Implants werden bei uns seit 2 Jahren bei allen Indikationen eingesetzt, also bei Einzelzahnversorgungen, implantatgetragenen Brücken und herausnehmbarem Zahnersatz, mit und ohne begleitende Augmentation, mit und ohne schablonengeführte Insertion. Damit bietet General Implants für alle Einsatzbereiche eine Lösung.